Ausbruch der Apokalypse (2009)

Ein weiteres Jahr getränkt mit Erfolg!

Das war der Ausbruch der Apokalypse:

Eigentlich wollten wir für die Fasnacht 2009 ein kleines Projekt starten. Als uns an der GV für die Mottobestimmung klar wurde, dass der Einsatz einiger Personen infolge anderer Beschäftigungen, Schulabschlüssen und Militärabwesenheit klein ausfallen würde, planten wir nichts Grosses. Doch wie jedes Jahr verfielen wir dem Motto: „Wenn schon, denn schon“. Das heisst soviel wie,  wenn wir etwas bauen, dann etwas Richtiges. Alleine am diesjährigen Budget kann man erkennen, dass unser Projekt wieder einmal enorm gross war. Mit Investitionen in ein neues Auto, einer neuen Musikanlage und viel Material erreichten wir das grösste Budget seit eh und je.

Die Bestätigung für unseren gelungenen Wagen erhielten wir mit den erreichten Platzierungen in Meggen und Adligen. Zweimal gehörte der 1. Platz der Wagenbau-gruppe DOOQ. In Luzern hat es leider nicht unter die ersten 10 Plätze gereicht. Obwohl wir nach dem Televoting auf dem 6. Rang platziert waren, fielen wir noch hinter die Top 10 zurück. Die Fach- und Promientenjury bewegte einige Fasnachts-gruppen nach hinten bzw. nach vorne.

Alles in allem hatten wir unseren Spass und erlebten einmal mehr eine unvergessliche Fasnacht. Auch das nicht ganz optimale Wetter konnte unser 6-tätiges Fest nicht verhindern.